Der Nationalen Kommission für die Rechte des Kindes

Am 20. November 1989 haben die Vereinten Nationen die Konvention über die Rechte des Kindes (IURK) verabschiedet. Belgien hat per Gesetz vom 25. November 1991 diese Konvention gebilligt.

Sie trat in Belgien am 15 Januar 1992 in Kraft. Sie betrifft alle Personen unter 18 Jahren.

Mit der Konvention verpflichtet Belgien sich, über die Anwendung der Rechte des Kindes zu wachen. Um eine Kontrolle zu ermöglichen, sieht das IURK vor, dass die Unterzeichnerstaaten der Konvention alle fünf Jahre einen Bericht über die Entwicklung der Rechte des Kindes dem Internationaler Ausschuss für die Rechte des Kindes in Genf vorlegen. Dieser Ausschuss überwacht im Auftrag der Vereinten Nationen die Rechte der Minderjährigen und die Modalitäten der Anwendung dieser Rechte durch die einzelnen Länder.

Seit Mai 2007 befasst sich die Nationale Kommission für die Rechte des Kindes insbesondere mit diesem Fünfjahresbericht.

Die Nationale Kommission für die Rechte des Kindes ist eine Plattform der Konzertierung von rund 90 Akteuren im Bereich der Rechte des Kindes, die von der belgischen öffentlichen Hand gemäß den Bedingungen einer Kooperationsvereinbarung ernannt wurden. Die Diskussionen sind auf einen Betrag zur Abfassung von belgischen Berichten gegenüber internationalen Instanzen und auf die Formulierung allgemeiner politischer Empfehlungen ausgerichtet. Die Konzertierung beschränkt sich auf die in der Kooperationsvereinbarung genannten Akteure.

Aus diesem Grund verweisen wir die anderen Akteure im Bereich der Rechte des Kindes und die Bürger an die Partner der Kommission, die Ratschläge erteilen können.

Die für Kinder bestimmten Seiten sind komplett in deutscher Sprache verfasst: klicken Sie auf das Symbol -Kinderecke oben auf dieser Seite.

Für den Rest beschränkt sich dieser Teil der Website in deutscher Sprache auf diese Homepage. Unten finden Sie Links zu den Dokumenten, von denen eine deutsche Version verfügbar ist.

Für alle anderen Informationen über die folgenden Elemente verweisen wir auf die französischen Seiten der Website. 

Dokumente bezüglich der Rechte des Kindes

1. Das IURK - allgemeiner Rahmen der Konvention

2. Fakultatieve Protokolle der IURK

3. Richtlinien und Empfehlungen des Comité des droits de l'enfant des Nations Unies (Ausschuss der Vereinten Nationen für die Rechte des Kindes) (in französischer Sprache)

4. Bericht in Bezug auf Kinder und Jugendliche

5. Empfehlung der NKRK

Tätigkeitsberichte NKRK:

 

2007-2008

2009

2010

2011

2012